Mirko läuft wieder durch die Nacht!

Mirko läuft wieder durch die Nacht!

Atemlos durch die Nacht geht es für Mirko’s Running Team von Kürrenberg – Montabaur

Wie schon zu Silvester 2017 wird sich Mirko Dreiser in der Nacht vom 30.12. auf den 31.12. um 23:59 Uhr auf die knapp 66km lange Strecke von Kürrenberg nach Montabaur machen um die gesammelten Spenden aus 2018 an die Münz Stiftung zu überreichen. Jeder ist eingeladen die Läufer auf der gesamten Strecke oder auf Teilstücken in der Nacht zu begleiten. Einzige Bedingung ist eine Spende in die „Rote Spendensau“!

Die Strecke:

https://www.outdooractive.com/mobile/de/jogging/eifel/spendenlauf-kuerrenberg-montabaur-31.12.2018/113171685/

Werde auch du ein „Läufer mit Herz“ und spende mind. 20€ und erhalte von langjährigen Partner Wrightsocks ein paar doppellagige Socken. Unter allen Mitläufern wird auch ein Startplatz beim Köln Marathon verlost. In der Tabelle sieht man genau wie lang die Teilstücke sind und wo man einsteigen kann. Dirk Hoverscheidt wird die Läufer die Nacht über mit Essen und Trinken versorgen und die Läufer die ein Teilstück mit laufen wieder zu jeweiligen Startpunkt zurück fahren. Aus logistischen Gründen kann man nur einen Punkt zurück gefahren werden. Wer nicht laufen kann bzw. nicht möchte kann aber trotzdem gerne an die Strecke kommen und die Sau füttern. „Es war2017 eine tolle Nacht und es wird auch in diesem Jahr ein schöner Lauf werden“ so Dreiser. Anfänger oder Fortgeschritte, jeder kann ein Teil vom Ganzen sein.
Keep on running!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.